Schulbesuch bei widrigem Wetter – Unterricht findet statt

Schulbesuch bei widrigem Wetter – Unterricht findet statt

Liebe Eltern!

Zu Beginn der nächsten Woche sind Sturmböen im Westerwald vorhergesagt. Ob das eigene Kind bei widrigen Straßenverhältnissen am Unterricht teilnehmen soll, entscheiden die Eltern selbst.

Bitte informieren Sie beim Fernbleiben die Schule: Sekretariat – 026621790

Passage aus der Schulordnung:

(5) Erschweren außergewöhnliche wetterbedingte Umstände (z.B. Hochwasser, Glatteis oder Windbruch) den Schulbesuch in erheblichem Maße, so entscheiden die Eltern, ob der Schulweg zumutbar ist. Fällt der gesamte Unterricht für die Schülerinnen und Schüler aus, so sollen die Eltern nach Möglichkeit darüber unterrichtet werden.

Sollte im WW und auch an unserer Schule der gesamte Unterricht ausfallen, schauen Sie bitte auf unserer Homepage nach aktuellen Informationen.

Auch wenn Unterricht stattfindet, fahren möglicherweise die Schulbusse nicht. Wer sein Kind morgens zur Schule bringt, sollte auch die Abholung klären. Busse die morgens nicht fahren, werden auch häufig mittags nicht eingesetzt.

Aktuelle Info (09.02.20, 19.30 Uhr):

Nach Absprache mit den weiterführenden Nachbarschulen entscheiden wir gemeinsam am Montagmorgen, ob Unterricht stattfinden kann. In jedem Fall wird ein Notbetrieb angeboten.

Aktuelle Info ( 10.02, 06.00 Uhr):

Aufgrund der relativ entspannten Lage wird der heutige Unterricht stattfinden!