Hachenburg plastikfrei

Vertreter von „Hachenburg Plastikfrei“ trafen sich vergangene Woche mit Schülern der
Realschule Plus in Hachenburg. Die Einladung zu diesem Treffen ging von den Schülern
aus, initiiert von der Sozial AG, dem SV Team und der neu gegründeten
Schülergenossenschaft. Die Schüler beschäftigen sich sehr mit den Themen
Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Vermeidung von Müll und Plastik. Konkret möchten die
Schüler diese Themen bei der Neugestaltung des Angebots der Milchbude
berücksichtigen und die Verpflegung und Ausgabe möglichst ohne weitere Verpackung
und somit Müll anbieten.
Die Schüler hatten verschiedene Fragen vorbereitet, die in der lockeren Runde
besprochen und diskutiert wurden. Es ging unter anderem um die Gründung und die
Hintergründe der Initiative „Hachenburg Plastikfrei“, wie generell Müll und Plastikmüll
vermieden werden kann und warum Plastik nicht pauschal als etwas negatives gesehen
werden muss. Man diskutierte, wie man das Thema grundsätzlich im Bewusstsein Aller
verankern kann und mit welchen Aktionen dies auch medial unterstützt werden könnte. Die
Initiative empfahl auch die Nutzung und Verbreitung verschiedener Apps zum Thema, z.B.
„Replace plastic“, „code check“ oder „Kleiderzirkel“.
Der schuleigene Instagram Account wird hier schon zur Kommunikation von den Schülern
genutzt und die meisten kennen auch die wöchentlichen Tipps aus dem Inform der
Initiative HBG plastikfrei.
Man einigte sich auf weitere Treffen und Austausch in der Zukunft. Zum Abschluss gab die
Initiative noch die 5-R Methode als generellen Leitsatz der Müllvermeidung an die Schüler
weiter:
• refuse: man muss nicht alles Angebotene kaufen oder jedes Werbegeschenk
annehmen.
• reduce: man sollte Einkäufe und Anschaffungen auf den Bedarf reduzieren und
nicht zuviel kaufen, was dann wieder weggeworfen werden muss.
• reuse: Dinge mehrfach nutzen, z.B. Einkaufstaschen und Mehrweg-Flaschen
• recycle: was man nicht mehr braucht soll zum Recycling gegeben werden
• rott: was dann noch übrig bleibt soll kompostierbar bzw zersetzbar sein.