Demokratietag an der Realschule plus und Fachoberschule Hachenburger Löwe

Demokratietag an der Realschule plus und Fachoberschule Hachenburger Löwe

Gelebte Demokratie ist oft mit Schwierigkeiten verbunden. Da gibt es endlose Debatten, kaum Entscheidungen zum rechten Zeitpunkt, nicht angemessene Bedürfnisse usw.

Wie leben aber Schüler Demokratie?

Zum wiederholten Mal gestalteten die Schüler und Schülerinnen am 30. August ihren Demokratietag. In den einzelnen Klassenstufen beschäftigten sich alle mit Fragen zum Demokratieverständnis im Kleinen, also an der Schule, im Verein, in der Familie. Die älteren Schüler und Schülerinnen erarbeiteten die Fragen zur großen Politik wie Wahlen und Wählbarkeit, Parlamente und ihre Aufgaben und Aufgaben der gegenwärtigen Zeit, etwa dem Klimaschutz. Dabei wurde vielen klar, Demokratie lebt nur durch das Handeln aller.

Im Anschluss an den theoretischen Teil des Tages stellten sich zwei Teams zur Schülersprecherwahl: Team 1 – Amanda Sönmez/Eslem Sinan; Team 2 – Ole Henrich/Jona Roth.

Amanda Sönmez/Eslem Sinan
Ole Henrich/Jona Roth

Sie legten in der Vollversammlung der Schule, die durch die Moderatoren Elias Hell und Lorika Shemsiu geleitet wurde, dar, welche einzelnen Ziele sie in diesem Schuljahr verfolgen würden.

Elias Hell/Lorika Shemsiu

Die Vorschläge reichten von einer verbesserten Arbeit mit den digitalen Medien über Müllvermeidung an der Schule bis zur Schaffung von Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof. Am Herzen lagen den gewählten Schülersprechern auch die Kleinen der fünften Klasse, die den Übergang in eine „große“ Schule schaffen müssen. Sie sollten künftig gut gestaltete Klassenräume vorfinden, in denen sie sich wohl fühlen und das Lernen Freude bereitet.

Die Schüler und Schülerinnen waren angesichts dieser zahlreichen Vorschläge beeindruckt. Die Schulleitung sagte auch ihre volle Unterstützung zu. Begleitet wurde die Veranstaltung durch das Schulorchester, das mit seinen Stücken die Vollversammlung auf dem Schulhof positiv stimmte.

Gewählte Schülersprecher der Realschule plus und Fachoberschule Hachenburger Löwe sind Ole Henrich und Jona Roth.

Ein Dank geht an alle Organisatoren, besonders aber an Herrn Weidenfeller, der mit Mühe und Aufwand den Demokratietag vorbereitete.

Heike Fiedler

Weitere Eindrücke vom Demokratietag: