WuV-Kurs 9 besucht am 09.04.2014 die Westerwald-Brauerei Hachenburg

WuV

 

Nach dem kurzen Fußmarsch von der Schule zur Westerwald-Brauereinahm uns im Shop der Geschäftsführer Jens Geimer in Empfang.Nach ein paar grundlegenden Informationen zum Unternehmen führte er uns ins Sudhaus, wo uns Jennifer Ebener, eine Auszubildende zur Brauerin/Mälzerin erwartete. Sie erklärte uns einiges über ihren Beruf und über das Bierbrauen.

Barbara Kern, die Leiterin der Erlebnisbrauerei, setzte die Betriebserkundung fort und führte uns unter anderem durch den Zwickelkeller, die Abfüllanlage und das Logistikzentrum. Der Rundgang endete in der Ideen-Lounge im Verwaltungsgebäude, wo ein kleiner Imbiss vorbereitet war.

In der folgenden Gesprächsrunde standen die Berufe im Unternehmen im Vordergrund. Dunja Göbler, zuständig für die Personalentwicklung, gab zunächst Einblicke in Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten in der Brauerei. Sie erläuterte auch ausführlich die Voraussetzungen und Erwartungen des Unternehmens. Die Auszubildenden erklärten anschließend ihre Berufe und stellten sich unseren Fragen. Neben Jennifer Ebener sind dies Tim Hild und Niklas Arnold (Brauer und Mälzer), Philip Klöckner und Philipp Müller werden zum Industriekaufmann ausgebildet. Mit Andreas Foltyn hatten wir auch die Möglichkeit, mit einem Praktikanten über seine Ziele und Erfahrungen im Unternehmen zu sprechen.

Jens Geimer nahm sich in dieser Runde Zeit, intensiv auf verschiedene Aspekte der Berufe, die Ausbildung und die vielen vorbereiteten Fragen der Schüler einzugehen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten der Westerwald Brauerei für den kurzweiligen und interessanten Besuch!