Vom Ei zum Huhn – NAWI-Projekt der Klasse 5b

Diese Unterrichtsstunden werden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b der Graf-Heinrich-Realschule Plus Hachenburg so schnell nicht vergessen.

Verteilt im Garten ihrer NAWI-Lehrerin Birgit Schneider sitzen 22 Schülerinnen und Schüler, Schuhkartons vor sich, und protokollieren Verhaltensbeobachtungen bei den darin piependen, pickenden, scharrenden, … Küken, deren Entwicklung in den Vorwochen vom Einlegen der Eier in eine Brutmaschine bis zum Schlüpfen nach 21 Tagen genau verfolgt wurde. Die umgestaltete Garage der Lehrerin wurde dabei zum Klassenzimmer, der Fußweg von der Schule betrug nur ein paar Minuten.

Unterstützt von den Fachmännern Udo Lehnhäuser und Thomas Hommel vom Vorstand des Rassegeflügelzuchtvereins Daadetal/Nistertal konnten die Kinder hautnah miterleben, wie die Eier in die Brutmaschine eingelegt werden, wie man den Brutvorgang begleitet und die Eier durchleuchtet, wie die Küken sich dann aus dem Ei herausarbeiten und anschließend rasant heranwachsen. Dazu stellte der Verein unter anderem auch einen Schauschlupfkasten zur Verfügung, bei dem der Schlupfvorgang von allen Seiten beobachtet werden konnte. Nach Abschluss des Projektes wird zudem die weitere Versorgung der Küken sichergestellt.

Wir bedanken uns beim RGZV Daadetal/Nistertal für die Ermöglichung eines so tollen Erlebnisses.