Vielen Dank für eure Arbeit!

Das Endergebnis des sozialen Tages im letzten Schuljahr steht nun fest: der tolle Betrag von 10213,75€ ist von den Schülern erarbeitet worden. Das Geld kommt zur Hälfte der „Aktion Tagwerk“, die damit verschiedene Projekte in Afrika unterstützt, zu Gute. Die andere Hälfte wurde heute der Ruandahilfe Hachenburg übergeben, die damit unsere Partnerschule (Ecole Secondaire Save im Distrikt Gisagara, Ruanda) unterstützt. In dieser Schule müssen Renovierungsarbeiten erfolgen, elektrische Leitungen verlegt werden und es fehlt an Grundausstattung in den Klassen. Über diese Arbeiten werden wir durch die Ruandahilfe auf dem Laufenden gehalten.

Heute Morgen wurde der Betrag von 5106,88€ stellvertretend von den Klassensprechern der sechsten und zehnten Klassen an die Vertreter der Ruandahilfe Hachenburg, Herr Dr. Bläsig (1. Vorsitzender), Herr Gfrörer (2. Vorsitzender) und Herr Mauer (Kassenwart) übergeben. Im Anschluss erzählte Herr Dr. Bläsig den Klassensprechern von unserer Partnerschule und den Bedingungen in Ruanda. Allen Schülern wurde ein großes Dankeschön im Namen der Schüler aus Ruanda und der Ruandahilfe Hachenburg ausgerichtet.

Der soziale Tag wird auch in diesem Schuljahr wieder stattfinden.