Sieger des Vorlesewettbewerbs steht fest!

Im Rahmen des diesjährigen Vorlesewettbewerbes traten die Klassensieger der 6. Klassen gegeneinander an.

Ihre Aufgabe bestand darin, einen geübten Abschnitt aus ihren eigenen Büchern und einen anschießenden fremden Text vorzulesen, wozu sie jeweils zwei Minuten Zeit hatten. Somit kam jeder der zehn Schüler zweimal an die Reihe. Bewertet wurde nach Punkten in den verschiedenen Kriterien Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis. Die Jury bestand aus den beiden Deutschlehrerinnen Frau Gnaly und Frau Wilke, der Siegerin des Vorlesewettbewerbes des letzten Jahres CaylinKnobe, die Vertretung für die SV Paul Simon, und zusätzlich Leonie Scheffler und Ida Holl.

Auch wenn alle Schüler sehr gut vorlasen, gab es nur einen Gewinner: Niklas Geibert aus der Klasse 6e. Er überzeugte durch flüssiges Lesen und guter Betonung des Textes. Er erhielt eine Urkunde und eine Einladung für den weiterführenden Regionalentscheid in Hachenburg.

Platz zwei ist Moritz Kohlhas aus der 6a und Platz drei belegte Marec Hoffmann aus der 6c.

Vorlesewettbewerb