Medienkompetenz

Medienkompetenzunterricht der Klassenstufen 5-10

Seit mittlerweile 6 Jahren wird der Medienkompetenzunterricht regelmäßig einmal jährlich von der freien Medienreferentin Michaela Weiß-Janssen für alle Klassen an der RS+/FOS durchgeführt.

Auch in diesem Jahr wurden wieder viele wichtige Medienkompetenzthemen wie Datenschutz, Urheberrecht, Facebook, WhatsApp und auch Cybermobbing unter die Lupe genommen und die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler sind immer sehr positiv und das Angebot wird dankbar angenommen.
Eine Schülerin berichtete: „Ich wusste gar nicht, dass man meine ganzen Fotos von meinem Instagram-Profil bei google finden kann!“ Die Schülerinnen und Schüler hatten in solchen Fällen die Möglichkeit direkt vor Ort die Privatsphäreneinstellungen zu ändern, um in Zukunft sicherer im Internet unterwegs zu sein. Auch stellte sich der ein oder andere die Frage: „Ich weiß nicht, ob ich überhaupt noch mein Facebook-Profil haben möchte?!“ Hier gab es Tipps zum richtigen Löschen des Facebookprofils.

Die Hauptinhalte liegen bei allen angesprochenen Themen bei den Hintergrundinformationen zu Angeboten im Internet. Was macht die Firma mit meinen Daten, welche Apps sind sicher und wo gibt es ein Risiko für mich, wie ist das rechtlich?! Das bewegt die Schülerinnen und Schüler meist dazu ihre Aktivitäten zu überdenken. Und oftmals reicht einfach nur der Anstoß um etwas zu ändern oder nicht einfach so hinzunehmen…!