Formel 1 auf dem Schulhof

Am 04.05.2016 fand  in unserer Schule eine Firmenpräsentation der Firma Semmelmann Transport aus Rennerod statt. Hier wurde für den Beruf des „Servicefahrers“ geworben. Interessierte Schüler der Klassenstufe 9 konnten daran teilnehmen und sich somit einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr sichern. Die Firma brachte ein Micro-Car (45 km/h Auto) mit, welches man mit der Führerscheinklasse AM ab 16 Jahren fahren darf. Die Schüler durften selber damit fahren und sich ausprobieren. Für die Teilnehmer war das sehr interessant und informativ. Die Firma Semmelmann bietet eine attraktive und großzügige Ausbildung an. Das Projekt wurde von Herrn Steuler und Herrn Korff organisiert, vorbereitet und begleitet. Weitere Interessierte können Kontakt zu Herrn Korff  (Raum 410, Kantstraße) aufnehmen.