Besser spät als nie: Englandfahrt 2018

Am Montag, den 14.Mai sind 23 Schüler der Klassenstufe 8-10 gegen 8:00 Uhr von unserer Schule losgefahren. Wir fuhren über Belgien und Frankreich, und als wir dann an der französischen Küste ankamen, nahmen wir die Fähre von Calais nach Dover. Von dort aus sind wir dann ca. 1 Stunde nach Herne Bay zu unseren Gastfamilien gefahren, wo wir 5 Tage lang wohnten und einen Einblick in den Alltag einer englischen Familie bekamen.

Auf unserem Programm standen 2 Tagestouren nach London und jeweils eine Tagestour nach Herne Bay,Whitstable,und Canterbury. In London sahen wir am 1.Tag den Hyde park, das Buckingham Palace, die Tower Bridge und den Piccadilly Circus. An Tag 2 waren wir in Herne Bay und haben einen Strand Spaziergang zu den Reculver Towers gemacht. Gegen Nachmittag sind wir dann mit dem Bus nach Whitstable gefahren, und dort sind wir dann in kleinen Gruppen rumgelaufen. Am 3.Tag waren wir auf dem London Eye, sahen den Big Ben und die Westminster Abbey. Später waren wir noch in der bekanntesten Einkaufsstraße, der Oxford Street, shoppen. Den letzten Tag unserer Reise verbrachten wir in Canterbury, dort besichtigten wir die Canterbury Cathedral. Den restlichen Tag gingen wir in Kleingruppen durch die Stadt. Am Freitag, den 18. Mai sind wir um 18:00 Uhr von Canterbury nach Dover zu der Fähre gefahren, gegen 5:00 morgens kamen wir dann wieder in Hachenburg an. Wir bedanken uns für die schöne Reise!

Laura und Jana, 8b

Veröffentlicht in Allg.